Samstag, 13. Februar 2016

home office


Eine liebe Freundin hat einen Ausflug nach Karlsruhe zum Bundesgerichtshof gemacht und ihr Augenmerk nicht nur auf das Recht gerichtet, sondern auch auf die Büroeinrichtungen. Rechtlich war es sehr inspirierend, innenarchitektonisch nicht so sehr - zu Hause arbeitet sie jedenfalls lieber. Also raus mit der Schrankwand und rein mit der Workstation ... so schön und wohnlich können Arbeitsplätze sein. Fühlt euch inspiriert!

Fotos: Urban Art, Müller Möbelwerkstätten, elle.de, Ikea

Keine Kommentare:

Kommentar posten