Mittwoch, 25. Mai 2016

Trend Grün ❤

Ja, er ist nicht zu übersehen. Letztes Jahr ging es los mit Succulenten, Minikakteen & Co und dieses Jahr wurde im Januar auf der IMM in Köln grün dekoriert.
Gehäuft in Ecken, mit Dauergrünpflanzen verschiedener Größen oder in Vasen mit einzelnen Blättern oder hängend von der Decke.
Man kennt sie alle, kann sie aber auch nur grob benennen und es sind Klassiker dabei wie der Gummibaum, Farne, Tropenpflanzen wie die Yucca-Palme, Banane etc. und das Teil, dass man früher als Ableger oft geschenkt bekam: Grünlilie.


Trend Grünpflanzen

Zugegeben, ich musste mich ein wenig eingewöhnen, denn eigentlich war ich sehr froh, dass sich die Teile, die in den achtziger und neunziger Jahren so die Zimmer verstopft haben weitestgehend verschwunden waren.
Staubten, fusselten, gaben beim Gegenstoßen entweder vertrocknete Erde oder diese merkwürdigen Kügelchen von sich und naja, die Übertöpfe sahen grottig aus.
Warum, dachte ich, warum?! Einzig und allein der Bubikopf hatte seine Daseinsberechtigung, denn dieser musste für meine friseurtechnischen Experimente herhalten. Allein durch den Namen ist er doch schon prädestiniert dafür.

Es gab einen Umzug, in dem mir die Yucca-Palme meines Freundes in die Hand gedrückt wurde, die ich dann auf dem Weg zum Umzugswagen heimlich eine Straßenecke weiter abgestellt habe - dieses hässliche Teil wird er schon nicht vermissen - dachte ich. Tatsächlich wurde die Abwesenheit dieser Palme später bemerkt und beklagt.
Da die Lebensdauer eines solchen Gewächses schier unendlich ist, durch Eigenschaften wie *robust *auch für Leute ohne grünen Daumen geeignet *anspruchslos *dankbar und so weiter (gibt doch schon zu denken, oder? wenn man was nicht drauf hat, sollte man es sein lassen), wächst sie einem anscheinend näher ans Herz als so manches Kleintier (Vergleich Hamster 3 Jahre, Yucca 16 Jahre). Meine neue Eigenschaft dagegen: Übergriffig ... dabei sollte die neue Wohnung doch nur unbelastet und frei starten.

Zurück zum eigentlichen Thema: Trend Grünpflanzen. Was soll ich sagen: mir gefällt's, so wie es jetzt gemacht wird.
Die Töpfe sind cooler, die Zusammenstellungen wilder und auch ich habe mich zu Hause mit Vasen samt Dauergrünblättern eingedeckt, die ich namentlich zwar nicht benennen kann, aber doch schön finde.


Viel Spaß beim Dekorieren!

hängende Grünpflanzen


Trend Grünpflanzen


Trend Grünpflanzen


Trend Grünpflanzen



Keine Kommentare:

Kommentar posten