Freitag, 21. September 2012

Lecker Kürbis!


Für alle, die Kürbis früher nur sauer eingelegt kannten. Probiert das mal! Überraschend lecker und ganz einfach gemacht. Die Kürbisspalten eignen sich hervorragend als Beilage, Vorspeise oder einfach nur so, mit Baguette. Das schmeckt auch den Kids.


So gehts:

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft 180 Grad). Danach den Kürbis waschen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Die Orange auspressen.

Die Kürbisspalten auf ein tiefes Backblech oder in eine Gratin-Form legen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Dann das Olivenöl und den Orangensaft darüber träufeln. Den Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Ingwer, Knoblauchzehen, Zimtstangen und die Orangenschalen auf den Kürbisspalten verteilen. Die Kürbisspalten mit Alufolie zugedeckt im Ofen 40 Minuten backen. Die letzten 10 Minuten ohne Alufolie fertig backen.

Zutaten für ca. 6 Personen:

1 kg Kürbis, wir haben Butternut/Butterkürbis genommen

2 EL Zucker, möglichst braun

4 EL Olivenöl

1 Orange

2 Knoblauchzehen

1 Stück Ingwer, daumengroß

Salz, Pfeffer

LASST ES EUCH SCHMECKEN!


Keine Kommentare:

Kommentar posten